Themen dieses Kurses

  • COACH: Patientenzentrierte  interdisziplinäre Gesundheitsversorgung bei chronisch kranken Jugendlichen

    Jugendliche mit  chronischen Erkrankungen sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt. In der Folge kann das psychische Wohlbefinden beeinträchtigt sein. Belastende Gefühle wie Angst, Sorge, Hilflosigkeit, Niedergeschlagenheit oder Überforderung können sich entwickeln. Emotional belasteten Jugendlichen fällt es umso schwerer, die Therapie- und Alltagsanforderungen zu bewältigen.

    Nur ein kleiner Teil der psychisch belasteten chronisch erkrankten Jugendlichen erhalten bisher psychologische Unterstützung. Oft gibt es keine passenden Therapieangebote, Wege und Wartezeiten sind zu lang oder der Zeitaufwand ist zu groß.

    Hier bietet das internetbasierte psychologische Unterstützungsprogramm COACH eine Alternative, da es von zuhause aus und nach eigener Zeiteinteilung in Anspruch genommen werden kann.

    Die psychologische Behandlung erfolgt als Schreibtherapie. In einem Zeitraum von 12- Wochen finden 10 Therapieeinheiten (à ca. 45 min) statt. Die Teilnehmer erhalten Schreibaufgaben, die sie zu den vereinbarten Zeiten bearbeiten. Der Therapeut gibt innerhalb von 48 Stunden ein Feedback mit weiterführenden Hinweisen. Der Kontakt mit den Therapeuten erfolgt ausschließlich über eine gegen Fremdzugriffe gesicherte Internetplattform.

    Folgende Themenbereiche werden behandelt: aktueller Umgang mit der Krankheit, Angstbewältigung, Problemlösen, Selbstfürsorge und Stabilisierung des Erreichten.

    Teilnehmen können Jugendliche von 12-20 Jahren mit chronischen Erkrankungen, die sich belastet durch Stimmungstiefs und Ängste fühlen und während der Studienteilnahme Zugang zum Internet haben. Die Teilnahme findet im Rahmen einer Studie statt und ist kostenlos.

  •  

  •  

  •  

  •  

Anmeldung und Registrierung überspringen